Aktuelles

50-jähriges Jubiläum der Claretinerinnen auf dem Dreifaltigkeitsberg

Jugendchor und Sonnenblümchen singen im Advent auf dem Dreifaltigkeitsberg

Adventsbasar auf dem Dreifaltigkeitsberg zum 1. Adventssonntag 2016

Verabschiedung von Pater Stephen Michael am 20. Nov. 2016

Der Donaueschinger Frauenchor unter der Leitung von Hubert Stinner gestalltete am 25.09. 2016 den Gottesdienst mit!

 

 

70. Männertag auf dem Dreifaltigkeitsberg mit Generalvikar

Dr. Clemens Stroppel.

Kundgebung mit Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert. 

Musikalische Gestaltung: Stadtkapelle Fridingen Bilder siehe unten!

Das Marienbildstöckchen soll eine Heimat für Menschen aus Sri Lanka sein

<< Neues Bild mit Text >>

Aus diesem Grund haben ehrenamtliche Helfer um Franz Laux und Reinhold Bühler ein Bildstöckchen auf dem Dreifaltigkeitsberg gebaut und ein Fest zu dessen Einweihung ausgerichtet.

Pater Superior Stephen Michael weihte das Bildstöckle im Rahmen dieses ungewöhnlichen Festes, das von Menschen begleitet wurde, denen es eine geistliche Heimat bieten soll – so, wie sie es von ihrer Heimat Sri Lanka her kennen. „Alle Menschen aus Sri Lanka sollen auf dem Berg eine geistliche Heimat finden“, sagte Pater Stephen. Begonnen hatte das Fest mit einem Gottesdienst, der von traditionellen Tänzen (Bharatanatyam) begleitet wurde und als eine Art von Gebet zu Gott verstanden wird. Begrüßt wurden die Gottesdienst-Besucher mit einem Bhindi – einem Punkt aus Sandelholzpaste auf der Stirn – das sagt: Ich begrüße das Göttliche in Dir.

In zahllosen Bräuchen findet die Marienfrömmigkeit ihren Ausdruck. Sie alle spiegeln dieselbe Liebe zur Gottesmutter wieder  - „mit Maria zu Jesus“.

Diese Frömmigkeit, die seit dem 17. Jahrhundert in Sri Lanka verbreitet ist, und die Kirche aus dem 19. Jahrhundert, die in Madhu in der Diözese Mannar im Norden Sri Lankas zu Ehren der Muttergottes gebaut wurde, sind ein Zeichen dafür, dass Gott das Heil aller Menschen will.

Aus dieser Grundüberzeugung haben wir ein Bildstöckchen auf dem Dreifaltigkeitsberg - Sri Lanka gehört zur deutschen Mission der Claretiner - durch liebevolle und ehrenamtliche Mitarbeiter/Innen und mit Spenden von Wohltätern gebaut, um Menschen aus Sri Lanka und aus dem Umgebung, die solche Marienfrömmigkeit kennen und schätzen, eine geistliche Heimat zu bieten.

Dieses wunderbare Bildstöckchen entstand unter der Federführung von Herrn Franz Laux und Herrn Reinhold Bühler. Viele Ehrenamtliche haben maßgebend beim Aufbau des Bildstöckchens mitgearbeitet und das Fest am Sonntag hervorragend ausgerichtet.

Alle Menschen aus Sri Lanka sollen auf dem Berg eine geistliche Heimat finden. Darum steht die Muttergottes im Bildstöckchen, um Menschen zu ihrem Sohn Jesus zu führen.

<< Neues Textfeld >>

Chorgemeinschaft Gunningen/Dauchingen zu Besuch am 19.06.2016 am Sonntagsgottesdienst

Der Jugendchor Spaichingen und die Sonnenblümchen gestalteten den Gottesdienst am 3. Advent 2015 mit!

Bergkirbe vom 13.09.2015

Der Berg ruft.

 

Tag der katholischen Seelsorgeeinheit am 14. Juni 2015

Adventsmarkt auf dem Dreifaltigkeitsberg

Die Spaichinger Jagdhornbläser haben am 09.11.2014 den Gottesdienst musikalisch mitgestaltet

Die Band Jasters Unplugged begleitete die Stille Stunde am Sonntag den 15.12.2013.
 

Die Gruppe "Los Morales" aus Königsheim und Wilflingen begleitete musikalisch am 27.10.2013 den Gottesdienst

Hier finden Sie uns:

Claretiner Missionshaus
Dreifaltigkeitsberg 1
78549 Spaichingen

 

Telefon: 07424 - 95835 - 0

Fax:       07424 - 95835 - 29

INFOS

Vorankündigung: Flyer: Reise nach Barbastro/Spanien
Barbastro flyer1234-3.pdf
PDF-Dokument [336.4 KB]

Sie wollen ein Programmangebot nutzen , dann verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

Gästebuch

 

Gästebuch